PDF drucken lassen

PDF Dateien einfach und günstig drucken lassen

Sie wollen Ihre PDF Dateien unkompliziert und günstig drucken lassen? Dann sind Sie hier goldrichtig! Nach nur drei einfachen Schritten halten Sie schon bald Ihre individuell gedruckte PDF-Datei in Ihren Händen:

So einfach wird ihr gewünschtes Druckprodukt bereits in wenigen Tagen bequem zu Ihnen nach Hause geliefert: Ganz ohne Mindestbestellmenge, oder größeren Aufwand Ihrerseits!

Tastatur mit Print-Button

Umwelt-Druckerei

Bei uns wird Umweltschutz großgeschrieben!
Mehr dazu

Kundenservice

Wir sind für Sie da und beraten Sie gerne!
Mehr dazu

Preis-Leistung

Schwarz-weiß Druck schon ab 2,7 cent - Farbdruck ab
8,0 cent
Mehr dazu

Schneller Versand

Versand innerhalb von 2-5 Werktagen
Mehr dazu

Beste Qualität

Wir arbeiten ausschließlich mit bester Papier- und Druckqualität!

Nützliche Tipps und Tricks zum PDF drucken

Der erste Schritt für ein einwandfreies Druckergebnis ist natürlich eine einwandfreie Druckdatei. Damit Ihnen diese auch gelingt und es beim Druck nicht zu bösen Überraschungen kommt, haben wir hier die wichtigsten Tipps für Sie:

Zunächst einmal sollte Ihr Druckprodukt in einer zusammenhängenden PDF-Datei hochgeladen werden. Bei mehreren oder getrennten PDFs kommt es sonst zu schnell zu Verwechslungen und Unklarheiten. Beim Zusammenfügen mehrerer PDF-Dateien kann es schnell mal passieren, dass die Seitenreihenfolge durcheinandergerät. Wir empfehlen daher, die Datei vor dem Upload nochmals genauestens auf die korrekte Seitenreihenfolge zu prüfen, damit es hinterher nicht zu bösen Überraschungen kommt.

Wichtig: Falls Sie einen beidseitigen Druck wünschen und Ihre Seiten nummeriert sind empfehlen wir, die Nummerierung mittig zu setzen. Bei links- oder rechtsbündiger Nummerierung wird diese sonst falsch angezeigt. 

Das Seitenformat beschreibt die Größe des Druckproduktes, also des Buches, der Broschüre, des Skriptes, oder einfach des Dokuments. Am einfachsten ist es, wenn die PDF-Datei bereits im richtigen Format abgespeichert ist. Das bedeutet, wenn Sie ein Buch im DinA4 Format bestellen möchten, ist es sinnvoll, dass die Datei bereits im entsprechenden DinA4 Format abgespeichert wird. Falls dies nicht möglich ist – gar kein Problem! Geben Sie bei Ihrer Bestellung einfach den entsprechenden Format-Wunsch an und wir können Ihr Dokument anschließend entsprechend formatieren und ausdrucken.

Wenn Sie planen, Ihren Druckauftrag binden zu lassen – ganz gleich ob mit Ringbindung, Thermobindung, im Soft– oder Hardcover – empfiehlt es sich immer, einen Seitenrand zu lassen. Wenn Sie wichtige Text- oder Bildelemente zu nah am Rand platzieren kann es sonst passieren, dass diese durch die Bindung nicht mehr, oder nur noch teilweise lesbar sind. Wir empfehlen daher, bei gewünschter Lochung oder Bindung immer einen Seitenrand von 1cm zu lassen. Bei ungebundenen Druckdateien reicht hingegen auch ein Abstand von 0,5cm.

Falls Ihre Druckdatei Bilder enthält, oder Sie sogar ein Fotobuch drucken lassen möchten, sollten Sie unbedingt sicherstellen, dass die Bilder eine ausreichend hohe Auflösung haben. Für den normalen Druck eignen sich 300 dpi (dots per inch) als groben Richtwert für die Auflösung Ihrer Bilder. Mit dieser Auflösung erhalten Sie in der Regel ein optimales Druckergebnis für die gängigen Formatgrößen. Umso größer die Druckfläche ist, umso kleiner darf der dpi-Wert – also die Auflösung – sein. Für größere Plakate und Werbebanner reicht daher auch eine Auflösung von 150dpi.

Um eine druckreife PDF-Datei zu erzeugen, sollten Sie am besten alle verwendeten Schriften in das Dokument mit einbinden. Wenn wir als Ihr Online-Copyshop Ihre verwendeten Schriftarten nämlich nicht besitzen und diese nicht eingebettet sind, kann es sein, dass wir diese nicht nach Ihren Wünschen drucken können. 

PDF Druckprodukte: unkompliziert und vielseitig

Was täten wir nur ohne das universelle PDF-Dateiformat? Eines ist schonmal klar: Unser Job als Druckerei wäre um ein Vielfaches schwerer! Bevor wir uns an die Arbeit machen könnten, müssten wir erst einmal versuchen, all die unterschiedlichen Dateiformate in eine für unsere Druckerprogramme verwertbare Form zu bringen. Und zwar ohne dabei das gesamte Layout zu zerstören. Dank des allgemeingültigen PDF-Formats ist dies aber zum Glück meist nicht nötig und wir können uns auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren: Ihre Druckaufträge schnell und hochwertig auszuführen und zu Ihnen auf den Weg zu bringen. Doch das war nicht immer so:

Wussten Sie schon?

In den 1980er Jahren zogen die PCs und das Internet in den meisten Büros ein und entwickelten sich langsam zu unentbehrlichen Alltagsbegleitern. Einige Jahre später, in den 90ern, geschah dasselbe mit den Macs in Grafikagenturen und den Büros von anderen kreativen Berufsfeldern. Ziemlich schnell offenbarte sich jedoch ein großes Problem: Da es sich um zwei komplett unterschiedliche Betriebssysteme handelte, konnten zuerst nur plattformunabhängige Dateien untereinander ausgetauscht werden. Es gab zwar Mittel und Wege, um die Dateien für das jeweils andere Programm lesbar zu machen, doch leider wurden dabei immer Speicherplatz und Layout in Mitleidenschaft gezogen. Besonders praktikabel waren diese Lösungen daher nicht.

Lösung des Problems

Dasselbe dachte sich auch der Adobe-Gründer John Warnock, der sich ein einfacheres, universales Dateiformat wünschte, welches auch per Mail verschickt werden kann. Aus diesem Grund nahm er die Sache selbst in die Hand und entwickelte das „Adobe Portable Document“, oder wie wir es heute kennen: PDF. Schon bald entwickelte sich die PDF-Datei zum beliebtesten Austauschformat über verschiedene Plattformen hinweg und überzeugt noch heute vor allem mit Vorteilen im Druckbereich:

Die PDF-Datei kann problemlos online verschickt werden und nimmt dazu sehr wenig Speicherplatz in Anspruch. Einmal erstellt kann die Datei überall wieder unverändert geöffnet werden, weswegen sie für den Druck in Copyshops unverzichtbar ist. Daher ist die PDF-Datei das universelle Tool, um zahllose Druckprodukte umzusetzen – und zwar genau so, wie von Ihnen gewünscht!

PDF Druckaufträge: Ein Produkt - unendlich viele Möglichkeiten

Dank des PDF-Formats ist es für Sie – unsere Kunden – nun ganz einfach Ihre Dateien im gewünschten Format und Layout an unseren Copyshop zu schicken. Egal, welches Druckprodukt Sie umsetzen möchten: Alles, was wir von Ihnen benötigen ist eine formatierte PDF-Datei! Mithilfe unseres Kalkulators können Sie Ihre Druckdatei nun ganz nach Ihren Wünschen konfigurieren und so zu jedem erdenklichen Druckprodukt umwandeln. Soll es eine laminierte Formelsammlung werden, ein Abibuch, ein gebundenes Skript, oder sogar ein Buch mit Hardcover? Auch AbschlussarbeitenBroschüren, Flyer, Visitenkarten und Plakate sind Produkte, die mit einer ganz einfachen PDF-Datei starten. Erst durch die verschiedenen Auswahlmöglichkeiten verwandeln sich diese zu Ihrem Wunschprodukt. Dazu wählen Sie einfach aus, welches Format, welche Farbe, welche Bindung und welches Cover Ihr Druckprodukt haben soll – und danach müssen Sie es nur noch drucken lassen!

Kundenbewertungen- Das sagen unsere Kunden über uns

Vertrauen Sie uns nicht blind, sondern lassen Sie sich von den guten Erfahrungen unserer Kunden überzeugen!